UNIKATE

 

Für meine Schmuckstücke bin ich immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Perlen!

Ich verwende gern natürliches Material, antike Perlen / Schmuckteile und Perlen aus fernen Ländern.

Diese stelle ich zu einzigartigen Kombinationen zusammen - jedes Schmuckstück ist ein einzigartiges Unikat!

 

 

Schmuckunikat mit handgefertigten silberfarbigen Perlen aus Marokko und grau / schwarzen Polaris-Perlen mit unterschiedlichen Oberflächen: matt, poliert und Steinoptik. Wunderschöner Magnet-Verschluß, eine Hälfte mattiert, die andere poliert. Siehe Detailfotos.
Die Polaris-Perlen haben einen Durchmesser von 20mm.
Obwohl die Perlen sehr groß sind, wiegt diese Kette nur 115 Gramm!!

Edles Schmuckunikat mit alten handgefertigten Tonperlen aus Afrika, kleinen Messingringen und Messinganhänger.
Die Tonperlen haben eine wunderschöne Patina und unregelmäßige Form/Größe - siehe Detailfotos! Das Alter der Tonperlen ist mir nicht bekannt.
Der Anhänger und die kleinen Ringe sind aus Rohmessing gefertigt. Sie werden im Laufe der Zeit dunkler werden/Patina bekommen - ich finde dies passt wundervoll zu den alten Perlen!! Natürlich kann der Anhänger aber auch jederzeit geputzt/poliert werden, dann glänzt er wieder wie neu:-)

Schmuckunikat mit einer großen alten verzierten Messingperlen aus Afrika mittig, wunderschöne Patina und Gebrauchsspuren!
Die großen beigen Polaris-Perlen haben unterschiedliche Oberflächen: matt, poliert und Steinoptik.
Zwei große vergoldete handgeschmiedete Tuareg-Rondellperlen und handgefertigte Messingringe aus Afrika.

Die Polaris-Perlen haben einen Durchmesser von 20mm.
Obwohl die Perlen sehr groß sind, wiegt diese Kette nur 115 Gramm!!

Schmuckunikat mit handgefertigten afrikanischen Messingperlen, antiken schwarzen Bakelit-Scheiben und alten sonnengelben Kunstharzperlen.

Die wunderschönen großen Messingperlen sind aufwendig einzeln von Hand mit der Methode der verlorenen Form (Wachsausschmelzverfahren) hergestellt - somit ist jede Perle einzigartig!
Die schwarzen Bakelit-Scheiben wurden um 1900 in Europa gefertigt und nach Afrika gehandelt.
Die Kunstharzperle in der Mitte ist alt und stammt ebenfalls aus Afrika, die sechs anderen sonnengelben Kunstharzperlen wurden neu hergestellt.

Schmuckunikat mit einer großen alten Silberperle aus Turkmenistan, alten sonnengelben Kunstharzperlen sowie alten handgefertigten Tuareg-Silberperlen aus Afrika und filigran verzierten indischen Silberperlen.

Die große turkmenische Silberperle mittig (28x23mm) ist wunderschön handgefertigt und kunstvoll mit Galeriedraht verziert!
Die beiden Tuareg Rondell-Silberperlen sind sehr hochwertig gearbeitet! Sie sind relativ schwer und massiv und bestehen nicht wie sonst aus dünnem Silberblech - siehe Detailfotos!!
Die Kunstharzperlen sind ebenfalls alt, wurden schon getragen und haben eine traumhafte Patina!
Die beiden filigran gearbeiteten Silberperlen stammen vermutlich aus Indien und sind ebenfalls schon älter.

Kette mit antiken Hochzeitsperlen "Wedding Beads" aus Mali! Edle unterschiedliche Weiß-Töne und schimmerndes Opalglas!
Diese Perlen wurden in den späten 1800 Jahren bis Anfang 1900 in Böhmen für den Handel mit Afrika produziert. Dort waren diese Perlen besonders bei den Fulani Frauen in Mali sehr beliebt und sie wurden als Hochzeitsgeschenk von Mutter zu Tochter weitergegeben. Auch zu anderen wichtigen Anlässen wurden diese Perlen getragen, da sie sehr wertgeschätzt wurden.
Häufig findet man diese Perlen in sehr bunter Kombination, hier in seltenen edlen schlichten Weiß-Tönen mit schimmerndem Opalglas!
Antike Perlen mit wunderschöner Patina!

Schmuckunikat mit 14 antiken islamischen Augenperlen, alten granulierten vergoldeten Silberperlen aus Mauretanien, Krobo-Glasperlen aus Afrika und alten Tradebeads/Handelsperlen.

Die wunderschönen islamischen Augenperlen wurden ca. von 700 - 1400 n. Chr. gefertigt. Das Augenmotiv sollte den Träger/in vor dem "bösen Blick" schützen! Die Perlen gelangten über alte Handelsrouten nach Djenne, Mali. Einige dieser Perlen haben mindestens drei Kontinente bereist. Korrosion und Lochfraß sind ein normaler Teil ihrer Patina, der ihr Alter und ihren umfangreichen Gebrauch belegt. Einige "Augen" fehlen - siehe Detailfotos!!
Die filigran gearbeiteten vergoldeten Silberperlen stammen aus Mauretanien. Sie sind in einem sehr guten Zustand - siehe Detailfotos.
Dazu habe ich handgefertigten Krobo-Glasperlen aus Afrika, alte Glasperlen aus dem Handel mit Afrika (Ursprung unbekannt) und Messingscheiben kombiniert.

Einzigartiges Schmuckstück mit edlen kleinen dunkelblauen Saphir Nuggets, antiken Nila Ausgrabungsperlen und Hämatit.

Die traumhaft schönen dunkelblauen Saphir Nuggets haben eine matte Oberfläche und sind grob unregelmäßig facettiert. Sie sind ca. 10-12mm lang und 6-7mm breit. Links und rechts daneben befinden sich jeweils leicht gewellte vergoldete Hämatit-Scheiben.

Die antiken Nila Glasperlen wurden bei Erdarbeiten in der Sahara bei Djenné, Mali gefunden und haben eine wunderschöne Patina durch die lange Lagerung im trockenen Boden! Nila ist das arabische Wort für blau, da diese Perlen meist in Blautönen hergestellt wurden. Das Alter der Perlen kann nur geschätzt werden, diese Perlen lagern aber schon Jahrhunderte im Sand der Sahara und können bis zu 1000 Jahre alt sein!

Kette mit wunderschönen, sehr gut erhaltenen antiken grünen Hebron Perlen, zwei handgefertigten Messingperlen aus Afrika und alten afrikanischen Bakelit-Scheiben.
Der Durchmesser der hebron Perlen ist max. 15mm, zur Seite hin etwas kleiner.

Hebron wurde vermutlich im 3. Jahrtausend vor Christus gegründet und liegt 30km südlich von Jerusalem im heutigen Westjordanland. Dort wurden vom 12. Jahrhundert bis ca. 1880 die Hebronperlen produziert, wobei das Salz des Toten Meeres die unverwechselbaren Farben verlieh. Von Hebron gelangten die Perlen auf alten Handelswegen nach Westafrika, wo sie hauptsächlich im Sudan verwendet wurden. Dort wurden sie entweder von Frauen als Schmuck getragen oder auch als Schutz gegen Unheil um die Dörfer ausgelegt.
Ab ca. 1840 schätzten die Sudanesen diese Perlen nicht mehr so hoch, sie wurden von Händlern aufgekauft und nach Kano, der Hauptstadt Nigerias, gebracht. In Kano wurden die ehemals runden Perlen abgeflacht, vermutlich um sie besser verarbeiten zu können. Diese abgeflachten Perlen erhielten den Handelsnamen Kano-Perlen.

Einzigartiges, sehr leichtes Schmuckstück aus grossen handgefertigten Kunstharz- und Metallperlen aus Marokko!

Obwohl die Perlen sehr groß sind, wiegt diese Kette nur 125 Gramm!!
Die Perle mittig ist ca. 24x27mm groß.

Die Kette ist momentan 52,5 cm lang und wird mit einem extra-starken Magnetverschluß verschlossen.

Schmuckunikat mit einer alten Bakelit/Kunstharz-Perle mittig, Türkis, geschnitzten Bodhi-Samen und unterschiedlichen Edelsteinen!
Die wunderschöne ältere Bakelit-/Kunstharz-Perle mittig ist umgeben von zwei großen türkisfarbigen Howlith-Perlen, mattem roten + braunen Tigerauge, Scheiben aus echtem Türkis und handgefertigten afrikanischen Messingringen.
Die beiden zauberhaften Perlen in Form einer Lotusblüte wurden aus Bodhi-Samen handgeschnitzt.
Siddharta Gautama erlangte seine Erleuchtung unter einem Bodhi-Baum und wurde damit zu Buddha. Seitdem gilt der Bodhi-Baum als heiliges Symbol des Buddhismus.
Dazu habe ich noch Glasperlen, Achat, Karneol und Nepal-Messingperlen mit Koralle + Türkis-Inlay verarbeitet.

Schmuckunikat mit afrikanischem Krobo-Glas und Messingringen, brauner Lava, indonesischen Glasperlen und Lotusblüten geschnitzt aus Bodhi-Samen!
Die Krobo-Glasperlen werden in Ghana in kleinen Handwerksbetrieben aus Altglas hergestellt. Die Perlenmacher pulverisieren die Scherben, füllen dann das Pulver in Tonformen und schmelzen es in einem Lehmofen. Dadurch entsteht die einzigartige Oberfläche dieser Perlen und jede Perle hat eine leicht andere Form!

Schmuckunikat mit dunkelblauem Dumortierit und verschiedenen indonesischen Glasperlen in aqua-Farbtönen!

Die Kette ist momentan 54cm lang und wird mit einem versilberten Knebel-Verschluß verschlossen. Gerne bin ich auf Anfrage bereit, diese Kette zu kürzen oder auch zu verlängern.

 

Drei Unikate mit traumhaft schönen Tradewind-Perlen, Ausgrabungsfunde aus Djenné, Mali, und alten afrikanischen Messingperlen.

Die antiken Tradewind Glasperlen in wunderschönen unterschiedlichen Grün-Tönen wurden bei Erdarbeiten in der Sahara bei Djenné, Mali gefunden und haben eine wunderschöne Patina durch die lange Lagerung im trockenen Boden!


Sie wurden vermutlich im Zeitraum vom 10.-17. Jahrhundert in Süd-Ost-Asien gefertig und dann per Schiff mit den Monsunwinden (daher der Name "Tradewind") nach Afrika gehandelt.

Die Messingperlen wurden in Afrika handgefertigt und stammen aus alten afrikanischen Schmuckstücken.

 

(Die unterste Kette ist verkauft!!)

Ketten mit antiken Trade Beads (Handelsperlen) aus dem Afrika-Handel, antiken Ausgrabungsperlen und verschiedenen Edelsteinen.

Schmuckunikat mit wunderschönen großen Rondell-Perlen aus verschiedenen Edelsteinen: Rosenquarz, Jaspis, Sodalith, Onyx, Orangencalcit, ...Zwischen den Rondellen befinden sich versilberte Hämatit-Scheiben.
Die große wunderschöne Perle mittig wurde aus echtem 925er Silber gefertigt, ebenso der wunderschöne und große Haken-Verschluß!

Einzigartiges Schmuckstück mit alten/antiken African Amber / Phenolharzperlen, einer handgefertigten Glasperle aus Indonesien, antiken Ausgrabungsperlen, Keramik, Dumortierit, zwei Bernstein-Rondellen und Kunstharz-Perlen aus Indonesien und Nepal!

Die wunderschöne Glasperle in der Mitte dieser Kette stammt aus Indonesien. Sie wurde dort kunstvoll von Hand nach dem Vorbild antiker Jatim-Glasperlen neu gefertigt. Dazu habe ich vier sehr alte "African Amber" Phenolharzperlen und zwei außergewöhnliche antike dunkelblaue Glasperlen (Ausgrabungsfunde) kombiniert.
Vier Kunstharz-Rondelle aus Nepal, zwei kleine Bernstein-Rondelle, alte handgefertigte Keramik-Perlen, matter dunkelblauer Dumortierit und ovale Kunstharz-Perlen aus Indonesien.

Die Kette ist momentan 51,5cm lang und wird mit einem bronzefarbigen Knebelverschluß verschlossen. Gerne bin ich auf Anfrage bereit, diese Kette zu kürzen oder auch zu verlängern.

Schmuckunikat mit einer antiken weiß-beigen Glasperle mittig und zwei sehr alten Bronze/Messingperlen aus Afrika - viel getragen und mit toller Patina!
Dazu habe ich wunderschöne handgefertigte Glasperlen aus Indonesien, handgefertigte Messingperlen aus Afrika und kleine afrikanische Messingscheiben als Spacer verwendet.

Verschlossen wird die Kette mit einem bronzefarbigen Knebel-Verschluss. Durchmesser der Glasperle mittig ca. 15mm. Die Kette ist momentan 48 cm lang.

Für diese Kette habe ich wunderschöne handgefertigte Glasperlen aus Indonesien und Messingperlen / Messingringe aus Afrika verwendet -  aufwendigst einzeln von Hand mit der Methode der verlorenen Form (Wachsausschmelzverfahren) hergestellt - somit ist jede Perle einzigartig!

Verschlossen wird die Kette mit einem bronzefarbigen Knebel-Verschluss. Durchmesser der Messingperle mittig ca. 15 x 13mm. Die Kette ist momentan 47 cm lang.

Schmuckunikat mit einem großen Bernstein Nugget mittig, alten Karneol Handelsperlen/Trade Beads, Boulder Opal Perle, einer sehr alten Messingperle aus Afrika, Keramik, Ebenholz, Messingringen und einer handgefertigten Messingperle aus Afrika sowie Kunstharzperlen.

Bronzefarbiger Knebel-Verschluß. Die Kette ist momentan 53cm lang.

 

Schmuckunikat mit handgefertigten Glasperlen aus Indonesien, handgeschmiedeten Messingperlen und Messingringen aus Afrika und brauner Lava.

Kette mit einer alten handgeschmiedeten Silberperle aus dem Jemen, wunderschön und kunstvoll gearbeitet! Zwei schlichtere antike Silberperlen aus dem Jemen habe ich ebenfalls noch in diesem Unikat verarbeitet!
Vier antike Achatperlen -in Indien hergestellt und über Karawanenrouten nach Afrika gelangt-, Conch Shell Muschelperlen, antikes indisches Glas sowie leichte Perlen aus Holz, Horn, Lava und Kunstharz.

Kette mit einer antiken JATIM-Perle mittig!! Hergestellt ca. vom 5.-8. Jahrhundert, JATIM steht für Jawa Timur / Ostjava.
Dazu habe ich alte Karneole aus dem Afrika-Handel, Keramikperlen, Künstler Glasperlen sowie leichte Holz-und Kunstharzperlen kombiniert.

 

Für dieses farbenfrohe Unikat habe ich unterschiedliche Edelsteine (Lapislazuli, Amazonit), Koralle, Lava, Glasperlen und verschiedene leichte Kunstharz-und Polarisperlen kombiniert!

Die Kette ist momentan 49cm lang und wird mit einem versilberten Knebel-Verschluß verschlossen. Auf Anfrage ändere ich sie gern auf Eure Wunschlänge ab!
Die Perlen haben einen Durchmesser von ca. 16mm.

Für diese Kette habe ich traumhaft schöne handgefertigte indonesische Glasperlen in verschiedenen aqua-und oliv-Farbtönen verwendet. Die Perlen haben eine wunderschöne ursprüngliche und rustikale Optik !
Die versilberten Tuareg-Perlen stammen aus Afrika und sind handgeschmiedet.

Verschlossen wird die Kette mit einem versilberten Knebel-Verschluss. Durchmesser der Glasperlen ca. 15mm. Die Kette ist momentan 53 cm lang.

Einzigartiges, sehr leichtes Schmuckstück aus grossen handgeschmiedeten und versilberten Tuareg-Perlen, einer handgemachten gebatikten afrikanischen Bone Bead mit Holzkern mittig und handgefertigten Kunstharzperlen aus Marokko!

Obwohl die Perlen sehr groß sind, wiegt diese Kette nur 145 Gramm!!
Die Perle mittig ist ca. 26x18mm groß.

Die Kette ist momentan 56 cm lang und wird mit einem silberfarbigen Haken-Verschluß verschlossen. Gerne bin ich auf Anfrage bereit, diese Kette zu kürzen oder auch zu verlängern.

Einzigartiges Schmuckunikat mit einer Kombination vieler außergewöhnlicher Perlen:
Mittig eine Lapislazuli-Perle mit verzierten Kappen aus Tibetsilber, leuchtend rote große Muschelkernperlen, Lapislazuli-Rechtecke, antike Glasperlen, Kunstharz-Perlen mit asiatischem Muster, blaue Steinkoralle, Krobo-Glasperlen und rote matte Schaumkoralle.

Unikat in zarten Pastell-Tönen mit handgefertigten Glasperlen aus Indonesien und Künstler-Glasperlen mit leuchtender Goldfolie im Inneren! Kugeln geflochten aus vielen echten kleinen Süßwasser-Zuchtperlen, Conch Shell Muschelperlen aus Nepal, handgefertigte Keramik-Perlen, Muschelkern und Kunstharz-Perlen.

Einzigartiges Schmuckstück mit einer antiken Silberperle aus dem Jemen! Diese ist mit der Signatur des Silberschmieds versehen - siehe Detailfotos!
Die antiken roten böhmischen Trade Beads in ovaler und länglicher Form wurden für den Handel mit Afrika genutzt. Sie haben eine wunderschöne Patina und kleine Gebrauchsspuren - ein Zeichen für die Echtheit der Perlen!
Die Perlen in den traumhaft schönen Grüntönen wurden aus Flaschenglas hergestellt (meist Flaschenböden). Es sind wunderschöne Grün-Töne, die Perlen sind bei verschiedenen Völkern Afrikas sehr geschätzt und wertvoll.
Die zwei runden Silberperlen stammen ebenfalls aus dem Jemen, ebenso die wunderschönen filigranen Silberperlen - eine kunstvolle Handarbeit!!!
Die beiden grünen runden Glasperlen stammen aus einer alten afrikanischen Halskette, hier sind mir die Herkunft und das Alter nicht bekannt.

Für dieses farbenfrohe Unikat habe ich unterschiedliche antike Handelsperlen, antike Hebron-Perlen in unterschiedlichen Farbtönen, Koralle, Bauxit-Rondelle, Dumortierit, eine alte gebänderte Achatperle, alte Glasperlen und handgefertigte Krobo-Glasperlen aus Afrika verwendet!

Die Kette ist momentan 53cm lang und wird mit einem versilberten Knebel-Verschluß verschlossen. Auf Anfrage ändere ich sie gern auf Eure Wunschlänge ab!
Die antike Perle mittig ist ca. 22 x 20mm groß. Sie ist sehr alt und hat einige Abplatzungen und Altersspuren (siehe Fotos) - ich finde sie aber gerade deshalb wunderschön und habe sie somit in dieser Kette verwendet!

Trade Beads / Handelsperlen:
Die antiken Trade Beads wurden Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa hergestellt und als Zahlungsmittel für den Handel mit Afrika verwendet. Aufgrund des Alters und der weiten Reise der Perlen sind kleine Abplatzungen, Unebenheiten und Abnutzungen normal und ein Zeichen für die Echtheit der Perlen!



Zauberhaftes Schmuckunikat mit antiken "Nila" Glasperlen und einem antiken Glasanhänger in Tropfen-Form! Die Perlen haben außergewöhnliche Farben und Formen sowie eine einzigartige Patina durch die lange Lagerung im Boden!!

Die antiken Nila Glasperlen wurden bei Erdarbeiten in der Sahara bei Djenné, Mali gefunden und haben eine wunderschöne Patina durch die lange Lagerung im trockenen Boden! Der Durchmesser der Perlen ist 3-7mm. Nila ist das arabische Wort für blau, da diese Perlen meist in blau hergestellt wurden. Das Alter der Perlen kann nur geschätzt werden, diese Perlen lagern aber schon Jahrhunderte im Sand der Sahara und können bis zu 1000 Jahre alt sein!

Djenné war für viele Jahrhunderte ein wichtiger Handelsstützpunkt entlang der Transsahara-Routen. Dort werden immer noch antike Glas- und Steinperlen ausgegraben.
Nila Perlen wurden in technisch hochentwickelten Perlenwerkstätten im Mittleren Osten hergestellt und gelangten mit arabischen Kaufleuten über die Transsahara-Karawanenwege nach Westafrika. Die Perlenmacher im Mittleren Osten verfügten über ein großes Können: Gezogene Glasrohre wurden zu kleinen zylindrischen Rohrstückchen geschnitten. Die ca. 3-8mm langen zylindrischen Röhrchen wurden anschließend nochmals erhitzt, um die Kanten rund zu schmelzen.
Durch den sehr langen Aufenthalt der Perlen im Sahara-Sand hat sich auf der Oberfläche einiger Perlen eine Verkrustungsschicht gebildet, wodurch sie ein rustikales Aussehen erhalten haben.

Schmuckunikat mit "African Amber" Phenolharzperlen, zwei großen und zwei kleineren handgeschmiedeten versilberten Tuareg-Rondellen, alten verzierten Spinnwirtel-Perlen, Sherpa Koralle aus Tibet (hierbei handelt es sich um alte Korallenimitate), antiken Hebron-Perlen, dunkelrote-braunen Bone-Rondellen, gebatikten Bone Beads und Kunstharz-Perlen aus Marokko.
Verschlossen wir die Kette mit einem wunderschönen, extra-großen Verschluß aus 925er Silber.

Phenolic amber/African amber:
Bekannt als "künstlicher Bernstein" oder "afrikanischer Bernstein". Diese Perlen waren in den 20er und 30er Jahren sehr beliebt. In Nord- und Westafrika wurden sie als Ersatz für Bernstein oder Copal in traditionellen Halsketten verwendet. Inzwischen sind sie schwer zu finden und zu Sammlerstücken geworden!

Kette mit antiken handgefertigten Trade Beads (Handelsperlen), alten Karneol-Perlen aus dem Afrikahandel, leichten Hornperlen und handgefertigten Messingringen aus Afrika.
Diese Trade Beads wurden Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa hergestellt und als Zahlungsmittel für den Handel mit Afrika verwendet. Aufgrund des Alters und der weiten Reise der Perlen sind kleine Abplatzungen, Unebenheiten und Abnutzungen normal und ein Zeichen für die Echtheit der Perlen!

Die Kette ist momentan 47cm lang. Die Perle mittig ist ca. 16x13mm groß. Gerne bin ich auf Anfrage bereit, diese Kette zu kürzen oder auch zu verlängern.

"Spinnwirtel"

 

Schmuckunikat mit vielen alten afrikanischen Perlen:
Die alten Spinnwirtel-Perlen sind wunderschön mit filigranen Mustern verziert. Dazu habe ich alte und neuere afrikanische Hornperlen in wunderschönen rot-gold-braun-Tönen , alte handgeschmiedete Messingperlen aus Mali (mit einem wunderschön gearbeiteten Muster), handgeschmiedete vergoldete Tuareg Perlen, graue alte Feuerstein-Perlen, eine alte Bakelit/Resin-Perle und Korkscheiben kombiniert.
Verschlossen wird diese Kette mit einem handgeschmiedeten S-Haken-Verschluß aus Messing.

"Türkis"

 

Unikat aus vielen antiken Trade Beads, antiken "Bird Beads" (ca. 800n. Chr. gefertigt), Scheiben aus echtem Türkis, Keramikperlen, schwarzer Lava, türkisfarbigem Howlith und indonesischen Glasperlen.

"Mali"

 

Die alte vergoldete Tuareg-Perle ist handgeschmiedet und filigran verziert (siehe Detailfoto). Die großen außergewöhnlichen Bone Beads sind handgefertigt, ebenso die alten Tonperlen aus Afrika.
Verschlossen wird die Kette mit einem Haken-Verschluß, sie ist momentan 52cm lang. Die Bone Beads sind ca. 26x24mm groß - da sie handgefertigt wurden, sind natürlich nciht alle gleich groß!